HomeSucheInhaltsübersichtKontaktImpressumDatenschutz
INSTITUT FÜR MEDIZINISCHE INFORMATIK, STATISTIK UND EPIDEMIOLOGIE English Website

Ablauf des Studiums

Diese Seite gibt einen Überblick über den generellen Ablauf des Diplom-Informatikstudiums mit der Studienrichtung Bioinformatik. Im Bereich Medizinische Informatik gibt es auch Informationen zum Bachelor- und Masterstudium.

Gliederung des Studiums

Das Diplomstudium teilt sich in das Grund- und das Hauptstudium. Im Gegensatz zu einem normalen Studium ist bei einer Studienrichtung ein bestimmtes Nebenfach und ein bestimmter Schwerpunkt im Hauptstudium Pflicht. Bei der Studienrichtung ist als Nebenfach "Biowissenschaften" und als Schwerpunkt "Bioinformatik" festgelegt. Im Folgenden ist der prinzipielle Aufbau des Studiums dargestellt:

1. Semester

Grundstudium:

  • Praktische Informatik (18 SWS)
  • Hard- und Software-Grundlagen (12 SWS)
  • Theoretische Informatik (12 SWS)
  • Mathematik (20 SWS)
  • Praktika (12 SWS)
Nebenfach Biowissenschaften (12 SWS)
2. Semester
3. Semester
4. Semester
Vordiplomprüfung
5. Semester

Hauptstudium:

  • Kernfächer (theoretische, praktische, technische, angewandte Informatik) (40 SWS)
  • Studienschwerpunkt Bioinformatik (27 SWS)
  • Diplomarbeit (Bearbeitungszeit: 6 Monate)
  • viermonatiges Berufspraktikum bzw. Studienarbeit
Nebenfach Biowissenschaften
(8 SWS Vorlesungen und 4 SWS Praktikum)
6. Semester
7. Semester
8. Semester
9. Semester
10. Semester
Diplomprüfung

Nebenfach Biowissenschaften

Das Nebenfach besteht hauptsächlich aus Veranstaltungen der Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie. Die aktuelle Liste der angebotenen Veranstaltungen gibt es im aktuellen Stundenplan der Fakultät.

Im Grundstudium müssen folgende Veranstaltungen besucht werden:
  • Modelle in Medizin und Biologie (IMISE)
  • Einführung in die Biologie + Übung
  • Ökologie
  • Genetik I

Die Note für das Vordiplom setzt sich dann aus den 4 Noten dieser Fächer zusammen (arithmetisches Mittel).

Im Hauptstudium werden u.a. folgende Veranstaltungen angeboten, von denen 8 SWS in die Nebenfach-Diplomprüfung eingebracht werden müssen:

  • Genetik II
  • Grundlagen der Biochemie
  • Neurobiologie
  • Biotechnologie
  • Signalübertragung im Organismus

Weiterhin gehört zum Nebenfach ein molekularbiologisches Praktikum.

Weitere Informationen zu den Prüfungsmodalitäten gibt es am Lehrstuhl für Bioinformatik.

Schwerpunkt Bioinformatik

Der Studienschwerpunkt umfasst 20 SWS Vorlesungen, ein Praktikum und zwei Problemseminare. Die angebotenen Veranstaltungen können dem kommentierten Vorlesungsverzeichnis entnommen werden. Der Studienschwerpunkt wird mit einer mündlichen Diplomprüfung über 16 SWS Vorlesungen abgeschlossen und bildet 25% der Diplomnote. Diese Prüfung kann vor oder auch nach der Erstellung der Diplomarbeit abgelegt werden.

Um die Auswahl der zu besuchenden Veranstaltungen zu erleichtern, wurden die Vorlesungen, Praktika und Seminare in verschiedene Themengebiete unterteilt. So ist es leichter zu erkennen, welche Veranstaltungen thematisch zueinander passen oder auch aufeinander aufbauen.

Eine verbindliche Liste mit allen angebotenen Vorlesungen gibt es am Lehrstuhl für Bioinformatik

Grundlagen Bioinformatik

  • Vorlesung "Bioinformatik 1"
  • Vorlesung "Bioinformatik 2"
  • Vorlesung "Datenbanken in der Bioinformatik"
  • Praktikum "Proteinstrukturen"
  • Praktikum "RNA"

Weiterführende Bioinformatik

  • Vorlesung "Bioinformatik 3"
  • Vorlesung "Präbiotische Evolution"
  • Vorlesung "Graphentheorie in der Bioinformatik"
  • Vorlesung "Evolutionäre Algorithmen"

Biometrie

  • Vorlesung "Biometrie 1"
  • Vorlesung "Biometrie 2 - Analyse von Genexpressionsdaten"
  • Vorlesung "Biometrie 3"
  • Vorlesung "Biometrie 4 - Klinische Studien"
  • Praktikum "Analyse von Genexpressionsdaten"

Modellierung biologischer Systeme

  • Vorlesung "Biologische und molekulare Systeme 1"
  • Vorlesung "Biologische und molekulare Systeme 2"
  • Seminar "Biologische und molekulare Systeme"

Neuronale und kognitive Modellierung

  • Vorlesung "Modellierung kognitiver Systeme"
  • Vorlesung "Neuroinformatik - Computional Neuroscience 1"
  • Vorlesung "Neuroinformatik - Computional Neuroscience 2"
  • Vorlesung "Neuronale Netze"
  • NEURON-Praktikum

Ontologiebasierte Wissensmodellierung

  • Vorlesung "Formale Ontologie für Informationssysteme 1"
  • Vorlesung "Formale Ontologie für Informationssysteme 2"
  • Seminar "Prinzipien des Ontological Engineering"

Bildverarbeitung und Visualisierung

  • Vorlesung "Signalverarbeitung"
  • Vorlesung "Bildverarbeitung"
  • Vorlesung "Computergrafik"
  • Vorlesung "Visualisierung in Biologie und Medizin"
  • Vorlesung "Visualisierung in Naturwissenschaft und Technik"
  • Forschungsseminar "Computergraphik, Bildverarbeitung und Visualisierung"
  • Praktikum "Visualisierungssysteme"

Diplomprüfung

Die Diplomprüfung orientiert sich an der Prüfungsordnung des Diplomstudiengangs Informatik. Weitere Informationen zur Diplomprüfung gibt es am Lehrstuhl für Bioinformatik.

Letzte Änderung: 06.09.2016Redakteur: Zeit: 0,108 s