Home | Suche | Inhaltsübersicht | Kontakt | Impressum
INSTITUT FÜR MEDIZINISCHE INFORMATIK, STATISTIK UND EPIDEMIOLOGIE English Website

Ergänzungsfach Medizinische Informatik Grundlagen der Biometrie

Akademischer Grad Modulnummer Modulform
Master of Science 10-202-4105 Wahl
Empfohlen für: 1. Semester
Verantwortlich Institut für Medizinische Informatik, Statistik und Epidemiologie (IMISE)
Dauer 1 Semester
Modulturnus jedes Wintersemester
Lehrformen
  • Vorlesung "Grundlagen der Biometrie" (2 SWS) = 30 h Präsenzzeit und 45 h Selbststudium = 75 h
  • Übung "Grundlagen der Biometrie" (2 SWS) = 30 h Präsenzzeit und 45 h Selbststudium = 75 h
Arbeitsaufwand 5 LP = 150 Arbeitsstunden (Workload)
Verwendbarkeit M. Sc. Informatik: Pflichtmodul für das Ergänzungsfach bei Wahl des Schwerpunkts Medizinische Informatik
Ziele
  • Beherrschung statistischer Grundbegriffe und elementarer statistischer Techniken der Datenanalyse
  • Diagnostik von systematischen Verzerrungsquellen in medizinischen und biologischen Daten
  • Kenntnis der Unterschiede statistischer Paradigmata (Frequentisten/ Bayesianer)
  • Grundtechniken statistischer Modellierung (Regression)
Inhalt Angewandte Wahrscheinlichkeitsbegriffe, Grundlagen der angewandten Statistik (Testen und Schätzen), Diagnose und Vermeidung von Verzerrungsquellen in medizinischen Daten, Elementare Analyse medizinischer Daten mittels geeigneter Software, Analyse von "Zeit bis zu einem Ereignis"-Daten, Prinzip und Grundprobleme statistischer Modellierung (Regression)
Teilnahmevoraussetzungen Modul "Wahrscheinlichkeitstheorie" (10-201-1802) oder gleichwertige Kenntnisse
Literaturangabe unter www.informatik.uni-leipzig.de sowie im Vorlesungsverzeichnis
Vergabe von Leistungspunkten Prüfungsvorleistung:
Referat in der Übung "Grundlagen der Biometrie"

Modulprüfung: Klausur (60 Min.)
Prüfungsformen und -leistungen
Modulabschlussprüfung: Klausur 60 Min.
Vorlesung "Grundlagen der Biometrie"
Übung "Grundlagen der Biometrie"
Letzte Änderung: 13.03.2014Redakteur: