Home | Suche | Inhaltsübersicht | Kontakt | Impressum
INSTITUT FÜR MEDIZINISCHE INFORMATIK, STATISTIK UND EPIDEMIOLOGIE English Website

Ergänzungsfach Medizinische Informatik: Grundlagen der Medizinischen Informatik und Einführung in die Medizinische Dokumentation

Aktueller Hinweis (11.10.2010): Im Bachelor-Studium wird das Modul 10-201-4101 “Grundlagen der Medizinischen Informatik und Einführung in die Medizinische Dokumentation“ inhaltlich neu ausgerichtet und in "Einführung in die Medizinische Informatik und das taktische Informationsmanagement im Krankenhaus" umbenannt. Die Informationen auf dieser Seite beziehen sich auf das neu gestaltete Modul, sie sind im Moment noch nicht in der Studienordnung auf den Seiten der Informatik nachzulesen.

Akademischer Grad Modulnummer Modulform
Bachelor of Science 10-201-4101 Ergänzungsmodul
Empfohlen für 5. Semester
Verantwortlich Institut für Medizinische Informatik, Statistik und Epidemiologie (IMISE)
Dauer 1 Semester
Modulturnus jedes Wintersemester
Lehrformen
  • Vorlesung " Einführung in die Medizinische Informatik und das taktische Informationsmanagement im Krankenhaus " 18 h Präsenzzeit und 36 h Selbststudium = 54 h
  • Übung/Praktikum "Taktisches Informationsmanagement im Gesundheitswesen" 24 h Präsenzzeit und 72 h Selbststudium = 96 h
Arbeitsaufwand 5 LP = 150 Arbeitsstunden (Workload)
Verwendbarkeit B.Sc. Informatik: Ergänzungsfach Medizin
Ziele Erarbeitung grundlegender Kenntnisse der Medizinischen Informatik, insbesondere auf dem Gebiet der Krankenhausinformationssysteme und des Informationsmanagements im Krankenhaus. Durch ein Praktikum sollen auf dieser Basis auch die für eine berufliche Tätigkeit im Informationsmanagement eines Krankenhauses erforderlichen Fertigkeiten im Projektmanagement erworben werden.
Inhalt Grundlagen der Medizinischen Informatik und Einführung in das taktische Management von Krankenhausinformationssystemen: Planung, Steuerung und Überwachung von Projekten zur Einführung bzw. Veränderung von Komponenten eines Informationssystems, Systemanalysen, Anforderungsanalysen.
  • Aufgabengebiete der Medizinischen Informatik
  • Computerassistierte Chirurgie
  • Grundbegriffe zu Krankenhausinformationssystemen
  • Management von Krankenhausinformationssystemen
  • Referenzmodell für Projekte des taktischen Managements von Krankenhausinformationssystemen
  • Projektmanagement
  • Informationssystem- und Prozessmodellierung im Rahmen von Systemanalysen
  • Präsentationen
Teilnahmevoraussetzungen keine
Literaturangabe unter www.informatik.uni-leipzig.de sowie im Vorlesungsverzeichnis
Vergabe von Leistungspunkten Modulprüfung: Klausur (60 Min.)
Prüfungsformen und -leistungen
Modulprüfung: Klausur (60 Min.), bei weniger als 20 Teilnehmern mündliche Prüfung à 20 Min.
Prüfungsvorleistung: Praktikumsleistung im Praktikum
Letzte Änderung: 13.03.2014Redakteur: