HomeSucheInhaltsübersichtKontaktImpressumDatenschutz
INSTITUT FÜR MEDIZINISCHE INFORMATIK, STATISTIK UND EPIDEMIOLOGIE English Website

Ergänzungsfach Medizinische Informatik Physikalische Grundlagen der Signal- und Bildgebung in der Medizin

Akademischer Grad Modulnummer Modulform
Bachelor of Science 10-201-4102 Wahl
Empfohlen für: 4. Semester
Verantwortlich Institut für Medizinische Physik und Biophysik; Beauftragter: Prof. Dr. Wilfried Gründer
Dauer 1 Semester
Modulturnus jedes Sommersemester
Lehrformen
  • Vorlesung "Grundlagen der Medizinischen Physik für die Signal- und Bildgebung in der Medizin" (2 SWS) = 30 h Präsenzzeit und 55 h Selbststudium = 85 h
  • Praktikum "Signal- und Bildgebung in der Medizin" (1 SWS) = 15 h Präsenzzeit und 50 h Selbststudium = 65 h
Arbeitsaufwand 5 LP = 150 Arbeitsstunden (Workload)
Verwendbarkeit B.Sc. Informatik: Ergänzungsfach Medizin
Ziele Erarbeitung von Kenntnisse der Medizinischen Physik, die erforderlich sind, um die in der Medizin gebräuchlichen Methoden der Bild- und Signalerzeugung zu verstehen.
Inhalt Grundlagen der Medizinischen Physik für die Signal- und Bildgebung in der Medizin.
Teilnahmevoraussetzungen keine
Literaturangabe unter www.informatik.uni-leipzig.de sowie im Vorlesungsverzeichnis
Vergabe von Leistungspunkten Modulprüfung: Klausur (60 Min.)
Prüfungsformen und -leistungen
Modulabschlussprüfung: Klausur 60 Min.
Vorlesung "Grundlagen der Medizinischen Physik für die Signal- und Bildgebung in der Medizin"
Praktikum "Signal- und Bildgebung in der Medizin"
Letzte Änderung: 06.09.2016Redakteur: Zeit: 0,015 s