Home | Suche | Inhaltsübersicht | Kontakt | Impressum | Datenschutz
INSTITUT FÜR MEDIZINISCHE INFORMATIK, STATISTIK UND EPIDEMIOLOGIE English Website

Vertiefungsmodul Computerassistierte Chirurgie

Akademischer Grad Modulnummer Modulform
Master of Science 10-202-2412 Wahlpflicht
Empfohlen für: 1./3. Semester
Verantwortlich Innovation Center Computer Assisted Surgery (ICCAS)
Dauer 1 Semester
Modulturnus jedes Wintersemester
Lehrformen
  • Vorlesung "Medizinische Planungs- und Simulationssysteme" (2 SWS) = 30 h Präsenzzeit und 45 h Selbststudium = 75 h
  • Vorlesung "Chirurgische Navigation, Mechatronik und Robotik" (2 SWS) = 30 h Präsenzzeit und 45 h Selbststudium = 75 h
  • Praktikum "Praktikum zur Computerassistierten Chirurgie" (4 SWS) = 60 h Präsenzzeit und 90 h Selbststudium = 150 h
Arbeitsaufwand 10 LP = 300 Arbeitsstunden (Workload)
Verwendbarkeit M. Sc. Informatik: Vertiefungsmodul bei Wahl des Schwerpunktfachs Medizinische Informatik
Ziele Grundbegriffen und Methoden der Computerassistierten Chirurgie: technische und strukturelle Grundlagen diskutiert, Verfahren und Methoden der Simulation, Planung und intraoperativer Umsetzung im medizinischen Umfeld, konkreter Systeme
Vermittlung eines grundlegenden methodischen Verständnisses chirurgieunterstützender Systeme, Entwicklung der Fähigkeit eigene Systeme zu konzipieren
Inhalt Medizinische Planungs- und Simulationssysteme:
  • Grundlagen der Bilddatenakquisition
  • Bildaufbereitung und Segmentierung
  • Registrierung
  • Grafische und funktionelle Modellierung
  • Workflowmodellierung und -visualisierung in der Chirurgie
  • Anwendung in konkreten Systemen.
Chirurgische Navigation, Mechatronik und Robotik
  • Gerätetechnik (intraoperative) Bildgebung
  • Chirurgische Navigationssysteme
  • Chirurgische Assistenz-Robotersysteme
  • Telemanipulatoren
  • Mechatronik in der Chirurgie
  • Augmented Reality
  • Chirurgische Gerätetechnik
  • Evaluation und klinische Überprüfung von chirurgischen Systemen
  • Medizinproduktegesetz
  • Ausgewählte Kapitel aus chirurgischen Anwendungsfächern.
Computerassistierten Chirurgie
  • Segmentierung und Arbeit mit radiologischen Bilddaten
  • Anwendung von Informatiktechniken in der Planungsunterstützung
  • Chirurgische Navigationstechniken
  • Mechatronik
Teilnahmevoraussetzungen keine
Literaturangabe unter www.informatik.uni-leipzig.de sowie im Vorlesungsverzeichnis
Vergabe von Leistungspunkten Prüfungsvorleistung:
Praktikumsleistung im Praktikum

Modulprüfung: Mündliche Prüfung (30 Min.)
Prüfungsformen und -leistungen
Modulabschlussprüfung: Mündliche Prüfung 30 Min.
Vorlesung "Medizinische Planungs- und Simulationssysteme"
Vorlesung "Chirurgische Navigation, Mechatronik und Robotik"
Praktikum "Praktikum zur Computerassistierten Chirurgie"
Letzte Änderung: 13.03.2014Redakteur: