HomeSucheInhaltsübersichtKontaktImpressumDatenschutz
INSTITUT FÜR MEDIZINISCHE INFORMATIK, STATISTIK UND EPIDEMIOLOGIE English Website

Vorstellung der Lehrveranstaltungen

Welche Lehrveranstaltungen vom IMISE angeboten werden und worum es dabei geht, erfahren Sie auf dieser Seite.

Querschnittsbereich 1 "Epidemiologie, Medizinische Biometrie und Medizinische Informatik"

Die Lehrveranstaltung Querschnittsbereich 1 "Epidemiologie, Medizinische Biometrie und Medizinische Informatik" wird auf einer eigenen Übersichtsseite vorgestellt.

Wahlfach "Einführung in die Medizininformatik"

Diese Vorlesung wendet sich an naturwissenschaftlich und technisch-informatisch sowie gesundheitspolitisch interessierte Medizinstudenten ab dem 3. Semester.

In der Veranstaltung wird vermittelt,

  • welche Systeme und Werkzeuge die moderne Informations- und Kommunikationstechnologie anbietet,
  • wie man als Arzt/Ärztin damit aktuelles, entscheidungsrelevantes medizinisches Wissen beschaffen, bewerten und nutzen kann,
  • wie diese Systeme medizinisches Personal bei der Planung, Steuerung und Überwachung der Versorgung eines Patienten unterstützen,
  • welche Möglichkeiten sie für die Zusammenarbeit zwischen Einrichtungen der ambulanten und stationären Versorgung bieten,
  • wie sich medizinisches Wissen aus den zu Patienten gewonnen Daten und Informationen ableiten lässt,
  • welche Bedeutung die Medizinische Dokumentation für das ärztliche Handeln und seine ökonomischen Grundlagen hat.

Inhalt:

  • Wie hilft die IT dem Arzt, schnell Medizinisches Wissen zu finden?
  • Was ist eine moderne elektronische Patientenakte?
    • KIS und seine Komponenten
    • Notwendigkeit der Medizinischen Dokumentation
    • Arztpraxissysteme
  • Wie können große Kliniken und kleine Praxen zusammenarbeiten?
    • Telemedizin, Health Information Systems
    • eGK, HPC
  • Was hat Medizinische Dokumentation mit Marktwirtschaft zu tun?
  • Ist es unethisch, Computer in der Medizin anzuwenden?
  • Wie garantiert man bei der IT-Nutzung die Sicherheit von Arzt und Patient?
    • Datenschutz
    • Medizin-Produktegesetz (MPG)
  • Wie kann man den Medizinischen Datenberg nutzen?

Wahlfach "Klinische Studien"

Das Wahlfach "Klinische Studien" richtet sich an interessierte Medizinstudenten des 9. Semesters.

Klinische Studien sind ein wesentliches Instrument für den medizinischen Fortschritt. Aktuelle Ergebnisse wichtiger Studien werden sogar in Tageszeitungen vermittelt. Der praktisch tätige Arzt wird zunehmend mit informierten Patienten konfrontiert sein. Dem Internet als Informationsquelle kommt dabei eine wachsende Bedeutung zu.

Die Studenten erfahren:

  • wichtige Prinzipien der Planung von klinischen Studien
  • Grundlagen der Durchführung klinischen Studien
  • Kriterien der Bewertung der Qualität von Studien
  • Ethische Grundlagen klinischer Studien

Es wird die Frage nach der Evidenz für klinische Entscheidungsfindung diskutiert. Aktuelle Studienergebnisse werden besprochen. Es finden praktische Übungen in Kleingruppen mit Hospitation in einer Studienzentrale statt.

Letzte Änderung: 23.04.2015Redakteur: Zeit: 0,105 s