HomeSucheInhaltsübersichtKontaktImpressumDatenschutz
INSTITUT FÜR MEDIZINISCHE INFORMATIK, STATISTIK UND EPIDEMIOLOGIE English Website

Rückblick auf den Girls' Day 2010

Ablauf des Girls' Day

Bild der Surgical Planning Unit
In der Surgical Planning Unit des ICCAS

Unter dem Motto "Medizinische Informatik for Girls" hatte das Institut für Medizinische Informatik, Statistik und Epidemiologie wie auch in den letzten beiden Jahren zum Girls' Day eingeladen. In Zusammenarbeit mit dem Innovation Center for Computer Assisted Surgery (ICCAS), dem Zentrum für Klinische Studien und dem Universitätsklinikum Leipzig wurde den Schülerinnen erklärt, welche vielfältigen Berufsmöglichkeiten Medizinische Informatikerinnen haben.

Der Tag begann mit einem Vortrag zum Thema "Medizinische Informatik - Medizin im Informationszeitalter", der einen Überblick zum Einsatz der Informatik in der Medizin gab. Anschließend konnten sich die Schülerinnen über Studienvoraussetzungen und den Studienablauf des Studiums der Medizinischen Informatik an der Universität Leipzig informieren. Danach erfuhren sie, was Klinische Studien sind und welche Berufsmöglichkeiten sich in deren Umfeld ergeben. Ein Spaziergang führte auf eine Station des Universitätsklinikums Leipzig, wo die Schülerinnen sehen konnten, wie IT die tägliche Arbeit des medizinischen Personals unterstützt. Der Tag wurde abgerundet durch einen Besuch beim ICCAS. Dort konnte in der "Surgical Planning Unit" ausprobiert werden, wie Ultraschall funktioniert und wie Chirurgen Felsenbeine fräsen. Außerdem konnte man nachvollziehen, wie Operationen mit Hilfe modernster Technologie geplant und durchgeführt werden können (siehe Bild).

Downloads

Links

Letzte Änderung: 06.09.2016Redakteur: Zeit: 0,104 s