HomeSucheInhaltsübersichtKontaktImpressumDatenschutz
INSTITUT FÜR MEDIZINISCHE INFORMATIK, STATISTIK UND EPIDEMIOLOGIE English Website

Randomisierte Phase III Studie zum Vergleich der Wirksamkeit einer autologen mit einer allogenen Transplantation nach konventioneller Chemotherapiemit dem CHOP Schema bei jüngeren Patienten mit unbehandeltem T-Zell Lymphom (auto/allo Studie)
A randomised Phase III trial to evaluate the efficacy of allogeneic transplantation versus autologous transplantation after conventional chemotherapy with CHOP in younger patients with previously untreated systemic T-cell Lymphoma

Es handelt sich um eine randomiserte Phase III Studie bei (jüngeren) Patienten mit unbehandeltem T-Zell-Lymphom. Es wird ein Vergleich der allogenen mit der autologen Transplantation im Anschluss an das CHOP Schema durchgeführt. Das IMISE hat in diesem Kooperationsprojekt das Datenmanagement, das SAE-Management und die biometrische Betreuung übernommen. Die erste Zwischenauswertung hat zu einem vorzeitigen Abbruch der Studie wegen Nichtüberlegenheit der allogenen Transplantation geführt. Die Abschlussauswertung ist für das Jahr 2018 geplant.

Mitarbeiter

Letzte Änderung: 02.02.2017 Zeit: 0,249 s