HomeSucheInhaltsübersichtKontaktImpressumDatenschutz
INSTITUT FÜR MEDIZINISCHE INFORMATIK, STATISTIK UND EPIDEMIOLOGIE English Website

Reorganisation der Versorgung der medizinischen Leistungsbereiche für das Universitätsklinikum Rostock
Simulation and Reorganization of the supply processes of the University Hospital Rostock

Die GÖK Consulting AG übernimmt das Interimsmanagement und die Planung der Logistik des Universitäts¬klinikums Rostock bis Ende 2015. Momentan befindet sich der Campus in einer umfassenden Bau- und Umbauphase mit dem Ziel der Reorganisation der Versorgung der medizinischen Leistungsbereiche. Auf dem Campus Schillingallee soll ein neues Ver- und Entsorgungszentrum (VEZ) mit Apotheke entstehen. Die technischen Voraussetzungen für den Logistikbetrieb sind weitgehend vorhanden, wobei die Logistik¬infra¬struktur sich zum aktuellen Zeitpunkt im Probetrieb befindet. Ein konkretes Logistikkonzept zur Verteilung der medizinischen und nichtmedizinischen Güter fehlt und soll mit Hilfe eines Simulationsmodells erarbeitet werden. Das zu implementierende Simulationsmodell soll das Logistiksystem der Universitäts¬medizin Rostock mit der Simulation aller Warenströme abbilden. Dabei sollen potentielle Schwachstellen bei der Verteilungs¬logistik identifiziert und die Tourenplanung der Transportmittel des VEZ möglichst optimal geplant werden. Die abzubildenden Warenströme umfassen dabei die Bereiche Wirtschaftsbedarf (Speisen¬versorgung, Wäsche, Abfall), medizinischer Sachbedarf und Apotheke (Arzneimittel, Medikalprodukte).

Projektleiter

Mitarbeiter

  • Michael Schaaf
  • Lydia Lotzmann
Letzte Änderung: 01.02.2017 Zeit: 0,162 s