HomeSucheInhaltsübersichtKontaktImpressumDatenschutz
INSTITUT FÜR MEDIZINISCHE INFORMATIK, STATISTIK UND EPIDEMIOLOGIE English Website

Praktikum Modellierung biologischer und molekularer Systeme

Informationen zum Praktikum

Dozent Dr. Matthias Horn, Dr. Ingmar Glauche
Termin insgesamt 5 Veranstaltungen (siehe unten), jeweils dienstags von 15 bis 18 Uhr
Raum IMISE, Härtelstr. 16-18, CIP-Pool 006

Teilnehmerkeis

  • Schwerpunktfach Bioinformatik
  • Schwerpunktfach Medizininformatiker
  • interessierte Hörer anderer Studienrichtungen

Hinweise zum Praktikum

Das Praktikum besteht aus insgesamt fünf dreistündigen Veranstaltungen, in denen die in der gleichnamigen Vorlesung erarbeiteten theoretischen Grundlagen in Form von praktischen Übungen nachvollzogen werden sollen. Die Aufgabenstellungen werden vor Ort ausgehändigt. Als Werkzeuge kommen das Statistikpaket R und das Differentialgleichungstool XPP zum Einsatz, die keinerlei Vorkenntnissen bedürfen. Obwohl der Fokus auf selbstständiger Arbeit liegt, handelt es sich um betreute Veranstaltungen. Rückfragen und das Erteilen von Hilfestellungen sind folglich jederzeit möglich. Ist der Erwerb eines Übungsscheines gewünscht, müssen mindestens vier der fünf Veranstaltungen besucht werden.

  1. Übung (09.12.2008): Logistische Differenzengleichung
  2. Übung (16.12.2008): Simulation von stochastischen Prozessen
  3. Übung (06.01.2009): Differentialgleichungsmodelle
  4. Übung (20.01.2009): Genetische Regulation
  5. Übung (03.02.2009): Wachstumsmodelle von Netzwerken

Erwartete Vorkenntnisse

Das Praktikum baut auf den Vorlesungen Modellierung biologischer und molekularer Systeme bzw. Modellierung zellulärer Regulationsprozesse auf.

Scheinvergabe

Erfolgreiche Teilnahme am Praktikum (Lösung der gestellten Aufgaben, schriftliche Ausarbeitung)

Letzte Änderung: 23.04.2015Redakteur:
Prof. Dr. Ingo Röder
Zeit: 0,026 s