HomeSucheInhaltsübersichtKontaktImpressumDatenschutz
INSTITUT FÜR MEDIZINISCHE INFORMATIK, STATISTIK UND EPIDEMIOLOGIE English Website

Inf.Trends (10-202-2012)

Informationen zur Vorlesung "Ontologie für Informationssysteme"

Dozent Prof. Dr. Heinrich Herre
Termin Donnerstags, 15:15 - 16:45
Raum IMISE, Härtelstr. 16-18, Raum 110 (23.10.2014, 30.10.2014, 18.12.2014, 08.01.2015: Raum 109)

Informationen zum Seminar "Prinzipien des Ontologischen Engineering"

Dozent Prof. Dr. Heinrich Herre
Termin Dienstags, 15:15 - 16:45
Raum IMISE, Härtelstr. 16-18, Raum 110 (21.10.2014, 16.12.2014, 06.01.2015 Raum 109; 28.10.2014: Raum 015.1)

Inhalt der Vorlesung "Ontologie für Informationssysteme"

Ontologien gewinnen zunehmend an Bedeutung für die Wissensmodellierung in der Medizin und Biologie, für Techniken des Semantik Web und für die semantische Fundierung von Sprachen der Wissensrepräsentation.

In der Vorlesung werden folgende Themen behandelt:

  • Prinzipien der Wissensverarbeitung
  • Grundlagen der Formalen Ontologie
  • Ontologiewerkzeuge (OBO-Edit, Protege, SWOOP u.a.)
  • Ontologiesprachen (KIF,DL,OWL,OBO)
  • Grundlagen des Semantic Web
  • Ontologien in der Medizin und Biologie
  • Prinzipien der Entwicklung von Ontologien

Inhalt des Seminars "Prinzipien des Ontologischen Engineering"

Das Seminar ist den Schwerpunkten angewandte, medizinische und theoretische Informatik zugeordnet.

Im Seminar werden anhand von Vorträgen grundlegende Methoden und Prinzipien des Ontological Engineering erarbeitet. Schwerpunkte des Seminars sind die Wissensaquisition, der Aufbau von Konzeptualisierungen, die Entwicklung von Ontologien und Techniken des Semantik Web.

Prüfungsmodalitäten für Studenten mit Abschluss Master of Science

Modul "Aktuelle Trends der Informatik" (5 LP; Modulnummer 10-202-2012). Voraussetzung für das Bestehen des Moduls sind folgende Leistungen:

  • Referat im Seminar
  • 30 minütige mündliche Modulabschlussprüfung
Letzte Änderung: 23.04.2015Redakteur: Zeit: 0,028 s